Klaus Ferner - Energie- und Bauberater kdR

gesundheits- umwelt- und q2ualitätsorientiert

Meine Vision

Meine Vision als Biologe ist es, ein ganzheitliches Beratungskonzept der Bau- und Energieberatung anzubieten, bei dem es immer wichtiger wird, die Wünsche der Kunden nach einer gesunden Wohn-Umwelt zu berücksichtigen und die Grundlage für eine dezentrale, autarke Energieversorgung im eigenen Haus zu legen.

Die Stichworte "Green Building" und "Null- oder Plus-Energiehaus" zeigen die Trends der Zukunft auf. Das Haus der Zukunft besitzt intelligente Energiespeichersysteme und eine ausgeklügelte, elektronische Regeltechnik, die alle Anlagensysteme verbindet und steuert.

Für bestehende Bestandsgebäude geht es bei einer Sanierung darum, mit möglichst ökologisch unbedenklichen Baumaterialien beispielsweise einen Niedrigenergiehaus-Standard zu erreichen. Auf Grund immer höher steigender Energiepreise sind wir alle aufgefordert, unsere Ressourcen mehr zu schonen, nachhaltiger und energieeffizienter - mit geeigneten Bauprodukten oder  geeigneter Anlagentechnik - zu sanieren.

Bei meinen Beratungsprojekten lege ich besonderen Wert auf:

  • Sommerlichen Wärmeschutz
  • Umwelt- und ökologische Aspekte
  • Vermehrter Einsatz baubiologisch unbedenklicher Stoffe (mit Volldeklaration)
  • Beachtung der Schimmel-Thematik bei dichter Gebäudehülle ( die Veränderung des persönlichen Lüftungsverhaltens ist notwendig)
  • Intelligente Lichttechnik
  • Latentwärmespeicher
  • Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung
  • Minimierung von Wärmebrücken
  • Innovative Heizungstechnik durch erneuerbare Energien: Pelletanlagen, Blockheizkraftwerke mit (Bio-)Gas oder Pflanzenölen, Mini-Blockheizkraftwerke für Ein- bis Zweifamilienhäuser mit Sterlingmotor
  • Intelligente Heizungsregelungen und hydraulischer Abgleich
  • Solarthermische Anlagen mit Heizungsunterstützung

Meine Vision für uns Energieberater ist es, dass unser Berufsstand eine bessere Akzeptanz in der Öffentlichkeit und bei der Lobbyarbeit bekommt, da wir es sind, die in Zusammenarbeit mit Fachhandwerkern, Technikern, Architekten und Planungsbüros die Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung möglich machen.